8)


Hallo, Freunde des Boogie Woogies!

Endlich ist sie da!
Meine neueste CD:
THE SPIRIT OF BOOGIE WOOGIE !!!
[img][/img]
Aufgenommen am 8.8.08
LIVE am Bremer Dom
feat. Uwe Esselmann, drums
Schreibt mir eine Mail, wenn Ihr sie haben wollt.
Bis bald!
Schöne Grüße
Jo, Bremen 26. Februar 2009

Boogie Woogie hat in meinem Leben einen hohen Stellenwert. Schon mit 9 Jahren ahnte ich, dass diese Art Musik etwas mit mir zu tun haben würde.
Auch wenn ich erst eine klassische Musikausbildung absolvierte, habe ich nebenbei immer schon das ausprobiert, was mein eigentlicher Traum war: Boogie Woogie!
Bevor ich jedoch richtig loslegen konnte, gab es die ersten Hürden:
Nachbarn, die im Treppenhaus vernehmlich stöhnten: "Übt der Junge schooon wieder!"
oder das nicht zu tilgende Vorurteil mancher Leute "Boogie macht die Klaviere kaputt!"
Das Gegenteil ist der Fall: richtiger Boogie "adelt" das Piano! Kaputtmachen kann man das Klavier hingegen auch mit Franz Liszt!
Jedoch hat das alles mich nie entmutigt, zu suchen und umzusetzen, was ich als richtig erachtete: die klassische Boogietradition von Ammons, Lewis, Johnson zu studieren und darauf fußend eine eigene Handschrift zu entwickeln.
Begünstigt wurde dieser Gedanke durch den Umstand, dass ich schon früh mit Musik aufgewachsen war: Mein Bruder spielte Klavier, ebenso meine Eltern. Mein Vater pflegte sein Spiel in der linken Hand mit satten Dezimenbässe zu untermalen, die mein musikalisches Empfinden früh geprägt haben. Später fand ich diese Eigenheit im Bluespiano von Charles Brown wieder. :yes:
Weitere Schlüsselerlebnisse gab es, als ich zum ersten mal, 1977 Vince Weber hörte, kurz darauf auch Axel Zwingenberger. Bis heute sind beide Musiker prägend für meinen musikalischen Werdegang gewesen.
Boogie Woogie und Blues begeistert mich permanent und ich habe an keinem einzigen Tag meines Lebens bereut, auf dieses Pferd gesetzt zu haben.
Nun seid Ihr hier auf meiner neu gestalteten Homepage und ich freue mich über Euren Besuch.

Es gibt allerlei neue Gallerien, z.B. Konzertfotos oder Bilder vom Gewinn des Steinway&Sons-Flügels!

Ich hoffe, dass Euch meine Art diese Musik zu interpretieren gefällt.
Unter der Schaltfläche CDs könnt Ihr direkt bei mir CDs bestellen.

Über einen Eintrag ins Gästebuch würde ich mich freuen.
Besonderer Dank für die Ermöglichung und Gestalung dieser Homepage gebürt Anita und Hanspeter Kobold sowie meiner Lebensgefährtin Viona Schumacher und Csab, dem Webmaster dieser Seite!
Und nun viel Spaß. Let it roll! rufen sich Boogiepianisten untereinander zu, wenn sie sich in eine heiße Session schmeißen. Let it roll! rufe ich auch Euch zu, wenn Ihr zu dem immer größer werdenden Personenkreis gehört, der sich kein Leben mehr ohne Boogie Woogie vorstellen kannl!

In diesem Sinne
Euer J :-D Schumacher
:yes: :yes: :? :yes: :yes: